John Mayer schlägt Taylor-Swift-Fans zurück, weil sie hasserfüllte Nachrichten gesendet haben



Johann Mayer im Jahr 2021 Kevin Mazur/Getty Images

Taylor Swift hat gerade „Red“ neu veröffentlicht. ihr 2012er Album which Heugabel Notizen wird oft als ihre beste angesehen. Die Reaktionen auf die Neuveröffentlichung waren überwältigend positiv, und sogar Mr. Feeny von „Boy Meets World“ sang sein Lob weiter Tick ​​Tack . „Manche Dinge werden mit dem Alter besser“, sagte er in einem Video, das von seiner Enkelin gepostet wurde. Swift sah das Video und kommentierte: „Mein Bruder und ich FREIEN AUS, wir sind riesige Fans!!!“ wie vom Instagram-Konto erfasst Kommentare von Promis .

Obwohl sie es nie bestätigt hat, glauben die Fans, dass „Red“ – insbesondere der Song „All Too Well“ – davon handelt ihr Ex-Freund Jake Gyllenhaal , mit dem Swift Ende 2010 eine dreimonatige Beziehung hatte, per NBC-Nachrichten . Swift-Fans begannen sofort nach der Neuveröffentlichung, Memes über Gyllenhaal zu posten. Ein war ein Foto von Swift vor einem Rasenfeuer mit der Überschrift „Taylor, nachdem er Jake Gyllenhaal 10 Minuten lang absolut zerrissen hat“ und bezog sich auf die zehnminütige erweiterte Version von „All Too Well“ in der Neuveröffentlichung.



Während der Fokus in der vergangenen Woche auf Gyllenhaal lag, haben einige Swifties bereits eine andere ihrer Exen ins Visier genommen – und sie haben Hass in seine Richtung geschickt.



John Mayer hat einen Teenager-Swiftie an ihre Stelle gesetzt



John Mayer und Taylor Swift traten 2009 gemeinsam auf Bryan Bedder/Getty Images

Ein Taylor-Swift-Fan hat kürzlich John Mayer auf Instagram mit einigen bösen Worten per DM geschickt, festgehalten von Zwei Gespräche . Ein Mädchen namens Alondra schrieb an die Sängerin: „Fick dich selbst, du hässliche Schlampe, ich hoffe, du erstickst an etwas.“

Alondra ging sofort zurück und antwortete: „OMG, WAS ich nicht will, dass du stirbst“, gefolgt von einer 30-sekündigen Sprachnachricht. In einem jetzt privaten TikTok (via Täglicher Punkt ), spielte Alondra die Sprachnachricht ab, in der sie behauptete, ihre Freundin habe sie „herausgefordert“, Mayer zu belästigen, und dass sie „nicht versucht habe, verklagt zu werden“. Mayer fragte sie: „Also ist [Hass senden] eine lustige Sache, die die Leute tun, ohne zu berücksichtigen, dass ich es sehen und davon betroffen sein könnte?“ Alondra sagte ihm, dass sie nicht glaubte, dass er es jemals sehen würde, und entschuldigte sich erneut und warnte ihn auch, dass die Leute wahrscheinlich „1000-mal gemeiner“ sein würden, wenn Swift „Speak Now“ erneut veröffentlicht – das den Track „Dear John“ enthält, von dem allgemein angenommen wird über Mayer sein, per Seite Sechs .

Teilen: