Der wahre Grund, warum Teresa Giudice Angst hat, von den echten Hausfrauen von New Jersey gefeuert zu werden



Teresa Giudice lächelt Paul Archuleta/Getty Images

Man könnte meinen, die Gefängnisstrafe von Teresa Giudice wäre das Schrecklichste, was sie jemals durchmachen muss, aber es sieht so aus, als würde sie entlassen werden Die wahren Hausfrauen von New Jersey könnte ein noch gruseligerer Gedanke für den Reality-Star sein.

Obwohl es fast unvorstellbar scheint, dass Teresa – die seit der Erstausstrahlung im Jahr 2009 in der Show war und zweifellos einer der größten Stars der Franchise ist – würde die Axt bekommen, sie ist angeblich so besorgt über die Möglichkeit, dass sie ihre eigene Handlungslinie fabriziert, indem sie anfängt ein Gerücht, dass Jackie Goldschneiders Ehemann fremdgegangen sei auf ihr. EIN Seite sechs Die Quelle enthüllte, dass Teresa tatsächlich „null Beweise“ hatte [dass er betrogen hat]“, aber „eine Geschichte brauchte, um den Topf zu rühren“. Der Insider bemerkte auch, dass „sie vom Netzwerk beobachtet wird“.




Ethik-Twitter

Aber warum hat Teresa so viel Angst, dass sie überhaupt gefeuert wird? Lass uns mal sehen.



Teresa Giudice versucht verzweifelt, relevant zu bleiben



Teresa Giudice lächelt Aaron Davidson/Getty Images

Teresa Giudice hat angeblich die Geschichte von Jackie Goldschneiders untreuem Ehemann erfunden, „weil Bravo die ursprünglichen ‚Hausfrauen‘ losgeworden ist“, sagte ein Seite sechs Quelle. „[Sie ist] zu teuer und sie können durch verschiedene Frauen filtern. Sie versucht verzweifelt, relevant zu bleiben.’ Tatsächlich ist Teresa die bestbezahlte Hausfrau in der Serie – „wenn sie sie loswerden, dann weil sie ihr zu viel bezahlen“, behauptete eine andere Quelle – aber bedeutet das, dass sie sich solche Sorgen um ihren Job macht, dass sie lügen wird? Ihr Anwalt sagt nein.

Teresas Anwalt, James J. Leonard Jr., sagte Seite sechs , 'Ich glaube nicht, dass es jemals eine authentischere 'Hausfrau' als Teresa Giudice gegeben hat und es nie geben wird.'

„Sie ist unvergleichlich in dem, was sie und ihre Familie im Laufe der Jahre mit den Kameras geteilt haben“, fuhr er fort. „Wenn du so real und authentisch bist wie Teresa, musst du keine Stunts machen oder [eine] Geschichte fabrizieren, um relevant zu sein, und es ist lächerlich, wenn irgendjemand etwas anderes behauptet.“



Für das, was es wert ist, hat Jackie die Gerüchte über die Untreue ihres Mannes vehement bestritten, aber es sieht so aus Teresa hält an ihrer Geschichte fest .

Teilen: